Allgemein

Kampagnen Auftakt „Wir tragen die CO2-Emissionen in die Stadt“

CO2 Emissionen sind unsichtbar – ihre Wirkung katastrophal. Rund 148.000t CO2 stößt das Kassler Kohlekraftwerk in einem Jahr aus (Quelle 2016) – das entspricht einem Benziner, der 21 tausend mal die Erde umrundet oder pro Einwohner*in Kassels der Autostrecke Kassel-Moskau-Kassel.

Am 21.09. wollen wir gemeinsam mit euch die CO2-Emissionen des Kraftwerks sichtbar machen und sie symbolisch in die Stadt tragen. Dazu werden wir einen riesigen Würfel vor dem Kraftwerk aufbauen, der den CO2-Ausstoß des Kraftwerks in wenigen Sekunden verdeutlicht. Diesen tragen wir gemeinsam vorbei am Auestadion bis zum Königsplatz, wo wir ihn im Rahmen der internationalen Klimastreikwoche ausstellen werden. Dies ist der Auftakt für unsere Kampagne zum Kassler Kohlekraftwerk – weitere Aktionen werden folgen.

ABLAUF 21.09. – Treffpunkt vorm „Gasthaus neue Mühle“ (beim Kraftwerk)
11:00 Aufbau des Würfels
11.30 Treffen
12:00 Beginn
13:00 Zwischenstopp Haltestelle Auestadion
14:00 Ankunft am Königsplatz und Abschlusskundgebung

Anreise mit dem Fahrrad (über den schönen Fuldaradweg) oder Bus Nr. 17 bis Haltestelle „Kraftwerk“ möglich. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

Sagt es weiter und teilt unser Facebook-Event:
https://www.facebook.com/events/514686366010215/