Allgemein

Unterschriftensammlung erfolgreich gestartet

„Wir zielen nach so einem Start eher auf 20 000 Unterschriften und nicht auf die formal nötigen 4 501. Der Ausstieg aus der Braunkohle ist den Bürger*innen der Stadt Kassel offensichtlich ein ebenso wichtiges Anliegen, wie der Ausbau der Fahrradinfrastruktur.“
Marie Ossenkopf, Pressesprecherin kassel kohlefrei

In nur fünf Tagen haben wir bereits tausende Unterschriften für den Ausstieg aus der Braunkohleverbrennung in Kassel gesammelt. Ein Großteil der Besucherinnen und Besucher der Fridays-for-Future Großdemonstration unterschrieb am Freitag, den 29.11., für ein kohlefreies Kassel und auch an den Tagen zuvor konnten wir an einem Stand auf dem Campus zahlreiche Unterschriften sammeln.

Wir sind äußerst zufrieden mit dem Start der Unterschriftensammlung und senden bereits jetzt ein Signal an die Stadtpolitik, dass der Ausstieg aus der Braunkohleverbrennung vielen Kassler Bürger*innen ein wichtiges Anliegen ist. Trotzdem sammeln wir zunächst weiter: Wir wollen auch an anderen Orten in Kassel sichtbar werden und den Druck weiter erhöhen. Ein Artikel über den Start der Unterschriftensammlung ist auch im Nordhessenjournal erschienen.