Allgemein

Eure Unterstützung im Endspurt zur Abgabe – wir brauchen noch 1100 Unterschriften für ein kohlefreies Kassel!

Neben den vielen anderen Nöten, die das Coronavirus mit sich bringt, hat es uns auch ein massives Problem beschert: Wir können quasi keine Unterschriften mehr für unser Bürgerbegehren sammeln. Insbesondere von den kommenden Großveranstaltungen der Fridays for Future – Großdemo, dem Ostermarsch und der 1. Mai-Demo hatten wir uns noch viel versprochen. All diese Demos sind aber zumindest physisch abgesagt.

Wir können zwar nicht genau sagen, wie viele Unterschriften die Stadt als unleserlich, zu jung oder nicht aus Kassel aussortieren wird, aber wir schätzen, dass wir noch 1.100 Unterschriften brauchen, damit das Begehren erfolgreich wird. Wir gehen davon aus, dass im ungünstigsten Fall nur 60% der Unterschriften gültig sind. Daher brauchen wir insgesamt nicht nur 4.501 Unterschriften, sondern 7.500 Unterschriften.

Gleichzeitig möchten wir die Abgabe des Bürgerbegehrens aber nicht über den April und Mai hinaus verschieben, bis wir wieder ohne Bedenken in der Öffentlichkeit sammeln dürfen: Im Moment kann niemand absehen, wie lange das dauert und letztlich ist dann unser eigentliches Ziel in Gefahr: Für „kassel kohlefrei bis 1.7.2023“ müssen wir der Stadt ja auch noch etwas Zeit geben, den Umbau des Kraftwerks zu vollziehen. So viele Leute haben schon unterschrieben und so viele unterstützen uns, dass wir jetzt so schnell wie möglich der Stadt und den Städtischen Werken die Unterschriften vorlegen wollen! Unser Plan steht, die Unterschriften-Sammlung Ende April abzuschließen – aber damit wir bis dahin die restlichen 1100 Unterschriften schaffen, brauchen wir dringend Eure Unterstützung:

  • verbreitet unser wunderbares Kampagnen-Video weiter mit dem Aufruf an Eure Leute, sich die Unterschriftenliste von unserer Webseite auszudrucken (Vorder- und Rückseite, sonst ungültig!) oder sie sich per Bestellung an info@kassel-kohlefrei zuschicken zu lassen. Nicht vergessen: unterschriebene Listen an uns zurückzusenden (s.u.)!
  • erzählt Bekannten und Freund*innen am Telefon über kassel kohlefrei und dass Listen ausgedruckt und zugeschickt werden können
  • druckt Euch selbst Listen aus bzw. lasst euch welche zuschicken und trommelt in der Familie, bei den Nachbar*innen oder im direkten Bekanntenkreis für Unterschriften
  • beteiligt Euch an unserer kontaktfreien Sammelaktion: wascht Eure Hände, druckt Listen und kurze Erklärungszettel (Microsoft Office / LibreOffice; gern auch ein eigener handschriftlich!) und werft sie in Eurer Nachbarschaft in die Briefkästen ein
  • bringt/schickt alle Listen mit Unterschriften bis zum 26. April zu uns – nach wie vor ist das Umwelthaus (Wilhelmstraße 2, 34117 Kassel, bzw. wenn ihr es selbst vorbeibringt sein Briefkasten 30m weiter links im Hausflur) unsere Hauptsammelstelle

Vielen Dank für Eure Unterstützung!
Das kassel kohlefrei Kernteam